no image

Publicado el julio 11th, 2020 | por

Angebot anfrage Muster email

Unser 18-seitiges E-Book `Business Correspondence Language` enthält alle Sprachen, die Sie zum Schreiben professioneller Geschäfts-E-Mails benötigen. Seien Sie sehr vorsichtig mit überdrehen angenehmzu am Anfang der E-Mail. Der Zweck Ihrer E-Mail sollte der unüberbängliche Start sein. Denken Sie an die acronmy B.L.O.T — untere Zeile oben. Was soll Ihr Leser wissen oder tun? Das ist die wichtigste Eröffnung. Den richtigen Ton zu finden, kann das größte Problem beim Erstellen einer E-Mail sein. Der Ton ändert sich je nach Publikum. Es kann bis formal bis freundlich reichen, ist aber immer professionell und sollte immer auf Ihr Publikum abgestimmt werden. Es gibt eine Tendenz zur Übermäßigen Kommunikation per E-Mail.

E-Mail ist effizient und bietet einen elektronischen Papier-Trail, aber nicht jede Kommunikation sollte über E-Mail erfolgen. Für Benutzer von Kundendienstsoftware kann diese E-Mail automatisch und von einem Firmennamen gesendet werden. Versuchen Sie jedoch, kontextuell für die ursprüngliche Unterhaltung bereitzustellen, z. B. die Verwendung der ursprünglichen Betreffzeile oder der eindeutigen Fall-ID/-Nummer, sodass es keine Verwirrung oder Fehlkommunikation gibt. Als zusätzliche Berührung wird das

Durch das Versenden dieser E-Mail ist es eine höfliche Möglichkeit, dem Kunden die Möglichkeit zu geben, etwas anderes zu fragen und sich mit der Interaktion vollkommen zufrieden zu fühlen, anstatt sich kurz oder schlechter abgeschnitten zu fühlen. Vertrauliche Informationen, die per E-Mail gesendet werden, laufen Gefahr, versehentlich geteilt zu werden. Es gibt viele Fälle von E-Mail-Unglücken, von lustig bis ernst. Unabhängig davon, ob es sich bei den Informationen um persönlichen Kontakt oder um eine persönliche Meinung handelt, sollten Sie überlegen, ob sie für eine E-Mail geeignet sind. Wenn Sie nicht möchten, dass es versehentlich geteilt wird, seien Sie sehr nachdenklich darüber, wie es überhaupt gesendet wird. Ihre E-Mail-Signatur ist eine Art elektronische Visitenkarte, die an Ihre E-Mail angehängt wird. Es sollte den wichtigsten Kontext und Kontaktdaten für Ihren Leser enthalten. Dies ist der Ort, um Ihrem Leser mit relevanten Kontakt- oder Kontextinformationen zu helfen, nicht zu prahlen oder philosophische Zitate einzufügen. Bilder und Logos können nützlich sein, aber beachten Sie die Größe und wie sie auf mobilen Geräten angezeigt werden. Früher haben wir vorgeschlagen, Boomerang zum Planen von E-Mails zu verwenden, aber jetzt können Sie es direkt in Gmail tun. Wenn Sie auf den kleinen Pfeil rechts neben der Schaltfläche Senden klicken, können Sie angeben, wann die E-Mail gesendet wird.

Textfarbe: Sie sollten vermeiden, mehrere Textfarben in einer E-Mail zu verwenden, da sie das Auge an mehrere Positionen zieht und unprofessionell aussieht.



Los comentarios están cerrados.

Arriba ↑